Jugendtheater

Das Tagebuch der Anne Frank – Inge Greifenhagen und Bettina Leoprechting

Während sie 25 Monate mit ihrer Familie und weiteren Juden in einem Versteck zusammengepfercht war, führte Anne Frank ein Tagebuch.

Die letzten Eintragungen stammen vom 01.08.1944.

3 Tage später wurden die Untergetauchten entdeckt, festgenommen und nach Ausschwitz transportiert.

Das Tagebuch der Anne Frank ist ein ergreifendes Dokument über das Schicksal einer von den Nationalsozialisten verfolgten Familie, aus dem wir zugleich einiges über das Seelenleben eines klugen, frühreifen und sensiblen Mädchens in der Pubertät erfahren.

Dieses anspruchsvolle Stück führte unsere Jugendtheatergruppe 2013 in der Theaterwerkstatt auf.

Jugendtheater Tagebuch der Anne Frank 02 Jugendtheater Tagebuch der Anne Frank 01 Jugendtheater Tagebuch der Anne Frank 14 Jugendtheater Tagebuch der Anne Frank 10