Kindertheater

Pünktchen und Anton – Erich Kästner

Pünktchen, alias Luise Pogge, ist mit Anton Gast befreundet. Während Pünktchens Vater Fabrikdirektor ist und ihre Familie in einem großen Haus mit einigen Bediensteten lebt, ist Antons Mutter krank und bettelarm.

So muss Anton sich seit einiger Zeit darum kümmern, Geld für sich und seine Mutter zu verdienen und sie zu pflegen.

Zusammen mit Pünktchens Kindermädchen, Fräulein Andacht, stehen die beiden Kinder nachts auf der Straße, um zu betteln. Aufgrund seiner Müdigkeit bekommt Anton dann auch noch Ärger in der Schule.

Doch da ist doch noch etwas anderes im Busch! Fräulein Andacht`s Bräutigam Robert, der auch ständig Geld benötigt, ist den beiden nicht ganz geheuer und warum zeichnet Fräulein Andacht Wohnungspläne der Familie Pogge? Ist sie vielleicht doch nicht so harmlos, wie sie tut?

Der Kinderbuch-Klassiker über die Freundschaft zwischen dem Reiche-Leute-Kind Luise, genannt Pünktchen und dem armen Anton erschien 1931. Mithin zu einer Zeit, als Betteln in den Straßen alltäglich war.

Die Kindertheatergruppe der ko-ra-le hat dieses Stück 2012 nahe am „Original“ umgesetzt  und mit viel Herzblut, Spielfreude und eigenen Ideen auf die Bühne gebracht.

Kindertheater Pünktchen und Anton 09 Kindertheater Pünktchen und Anton 10 Kindertheater Pünktchen und Anton 18 Kindertheater Pünktchen und Anton 17 Kindertheater Pünktchen und Anton 14 Kindertheater Pünktchen und Anton 13 Kindertheater Pünktchen und Anton 08 Kindertheater Pünktchen und Anton 02 Kindertheater Pünktchen und Anton 04