Alle Artikel mit dem Schlagwort: Jugendtheater

Nathan

Ich bin Nathan, leidgeprüfter Optimist, den selbst harte Schicksalsschläge nicht in die Verbitterung trieben. Freundschaften sind mir wichtig, auch über Religionsgrenzen hinweg. Aber das Wichtigste ist mir meine Tochter! Aber ist sie überhaupt -meine- Tochter? Unwichtig. Seit dem Verlust meiner Familie ist sie es, die meinem Leben einen Sinn gibt. Beinahe hätte ich auch sie verloren. Doch dank eines christlichen Tempelherrn, der selbstlos sein Leben für das ihre riskierte, kann ich mich weiterhin ihrer Gegenwart erfreuen. Aber hatte der Sultan nicht alle wagemutigen Tempelherren köpfen lassen? Wo finde ich den Retter meiner Tochter & wie kann ich ihm meinen Dank erweisen? Ganz nebenbei will der Sultan nur mein Bestes, notfalls indem auch mein Kopf rollt. Kann es gelingen, einen Ausweg aus dem Schlamassel zu finden? Wie bringt man ein Staatsoberhaupt dazu, seine Entscheidung noch einmal zu überdenken?   Nathan – von Günther Jankowiak

...Weiterlesen

Joachim Faust und der „Hexenschwur“ – Artikel in der TLZ 26.08.15

Unsere diesjärigen  Vorstellungen der Kindertheatergruppe und auch unserer Jugendtheatergruppe der ko-ra-le in Heiligenstadt fand ein begeistertes Puplikum. Einen Bericht darüber wurde in der TLZ vom 26.08.15 veröffentlicht. Wir dürfen an dieser Stelle den origenalen Artikeltext auf unsere Webseite stellen. Kinder- und Jugendtheatergruppe der ko-ra-le vor den Premieren Heiligenstadt. „Wo sind meine weißen Handschuhe für den Hexentanz?“ „Wir brauchen den Lehrertisch.“

...Weiterlesen

Die Physiker – Friedrich Dürrenmatt

In der Nervenklinik befinden sich die drei Hauptcharaktere, von denen jeder eine geistige Störung vorgibt. Johann Wilhelm Möbius hat während seiner Forschungen die sogenannte Weltformel entdeckt und fürchtet nun die Folgen dieser Entdeckung. Deshalb behauptet er immer wieder, dass er Gespräche mit König Salomo führe, der sich nur ihm zeige.

...Weiterlesen