Autor: Karola

Toleranz-Botschafter*innen

Mit diesem Projekt sollen junge Menschen im Eichsfeld zu MultiplikatorInnen ausgebildet werden, um für eine tolerantere und weltoffene Gesellschaft einzutreten. Toleranz-Botschafter*innen 2018 setzen sich für Menschenrechte und Antirassismus ein, sensibilisieren, argumentieren und schaffen Räume der Begegnung und des voneinander Lernens. Jugendlichen werden nach dem Bildungskonzept des Globalen Lernens zu MultiplikatorInnen ausgebildet und  können ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Einstellungen in diesem Feld erweitern und anwenden. 1. Multiplikator*innen Schulung Freitag 16.03.18 17.00 Uhr  bis Sonntag 18.03.18 in der ko-ra-le e.V. Freitag 14.09.18 17.00 Uhr  bis Sonntag 16.09.18 in der ko-ra-le e.V. Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 15-25 Jahren 2. Toleranzworkshops für Schulklassen Im Rahmen des Projekts sollen 8 Toleranzworkshops zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten von geschulten Toleranz-Botschafter*innen durchgeführt werden. Zielgruppe der Workshops sind Schüler*innen ab der 5. bis zur 12. Klasse. Themenschwerpunkte: Menschenrechte (ab Klassenstufe 8) Stereotype, Vorurteile, Diskriminierung (ab Klassenstufe 5) Kulturelle Differenzen und Rassismus (ab Klassenstufe 8) Flucht und Fluchtursachen (ab Klassenstufe 5) Zielgruppe: Schüler*innen ab der 5. bis zur 12. Klasse. Terminabsprachen und Anmeldung unter: 040/227002-44 oder 0159/0413847 Frau Sara Klingebiel –

...Weiterlesen

ko-ra-le verlässt die Theaterwerkstatt

Im Oktober 2017 hatten wir alle Hände voll zu tun unsere Theaterwerkstatt in der Hospitalstraße aufzulösen. Durch die Mithilfe der Eichsfelder Werkstätten, der Vereinsfrauen und vieler anderer ehrenamtlich Helfender, konnten wir die Ausräumarbeiten erfolgreich beenden. Wie es nun weiter geht bleibt spannend! Verschiedene Optionen stehen zur Wahl. Auf jeden Fall wird es wieder eine Theatergruppe geben. Wir halten euch auf dem Laufenden! Hier einige Bildimpressionen:      

...Weiterlesen

SHG – „Atemwegserkrankungen“

Wir sind eine SHG für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Wir treffen uns zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch, Unterstützung und gegenseitiger Hilfe. Wir organisieren fachliche Informationen, Beratungen und gemeinsame Aktivitäten. Wir sprechen betroffene mit COPD, mit Asthma sowie Sauerstoffpatienten an. Wir haben Ihr Interesse an unserer Gruppe geweckt, an besuchen Sie uns ganz unverbindlich. Termin: Jeden 2. Mittwoch im Monat 16.00 – 17.30 Uhr Ansprechpartnerin: Jutta Barthel, Tel.03605- 518232

...Weiterlesen

Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen

Sich im Notfall selbst verteidigen zu können, gibt ein sicheres Gefühl. Wir  möchten  Mädchen  und  Frauen  mehr  Selbstvertrauen und ein sicheres bzw. bestimmtes Auftreten vermitteln. Ziel des Kurses soll sein: das Erkennen und Einschätzen von Gefahrensituationen effektive Verhaltensweisen in Gefahrensituationen der richtige Einsatz verbaler Mittel konsequentes Verhalten zum Aufzeigen der Grenzen das Erkennen der eigenen Fähigkeiten zum selbstbestimmenden und selbstbewussten Handeln

...Weiterlesen