Alle Artikel in: Jugendtheater

Jugendtheatergruppe

Das Kursangebot richtet sich an  Jugendliche ab 14 Jahren: Jede Menge Kreativität und Phantasie kommen da zum Vorschein. Mit Mut und Lust gilt es die verschiedensten Formen des Theaterspiels auszuprobieren. Was Ihr mitbringen müsst? Neugier und Experimentierfreude und Lust, Euch auf das Abenteuer „Theater“ einzulassen. Gemeinsam wird ein Stück ausgesucht und dann komplett von Euch selbst erarbeitet. Termine: Dienstags 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr Ort: Villa Lampe, Heiligenstadt Termine bitte im Zentrum erfragen. Karola Klingebiel Spiel- und Theaterpädagogin     Die folgenden Stücke wurden schon in der Theaterwerkstatt aufgeführt. Näherer Informationen findest Du wenn Du auf den Link klickst. 2007 Das Gespenst von Canterville von Oskar Wilde 2008 Die Welle von Morton Rhue 2010 Mörderische Auslese von Mischa Martini 2011 Alles nur Show von Jenny Wölk 2012 Die Schule der Diktatoren von Erich Kästner 2013 Das Tagebuch der Anne Frank von Inge Greifenhagen und Bettina Leoprechting 2014 Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt 2015 Faust Reloaded von Kathleen Günther 2016 Nathan von Günter Jankowiaks    

...Weiterlesen

Die Physiker – Friedrich Dürrenmatt

fIn der Nervenklinik befinden sich die drei Hauptcharaktere, von denen jeder eine geistige Störung vorgibt. Johann Wilhelm Möbius hat während seiner Forschungen die sogenannte Weltformel entdeckt und fürchtet nun die Folgen dieser Entdeckung. Deshalb behauptet er immer wieder, dass er Gespräche mit König Salomo führe, der sich nur ihm zeige.

...Weiterlesen

Lippi

Mein Name ist Lippie, den hat sich meine Freundin Lo ausgedacht. Ich mag ihn nicht besonders, aber es ist immer noch besser als Schlaumeier oder Besserwisserin, wie sie mich auch gern nennt. Vielleicht könnte man jetzt denken, dass wir uns nicht leiden können, aber in Wahrheit sind wir unzertrennlich.

...Weiterlesen

Nathan

Ich bin Nathan, leidgeprüfter Optimist, den selbst harte Schicksalsschläge nicht in die Verbitterung trieben. Freundschaften sind mir wichtig, auch über Religionsgrenzen hinweg. Aber das Wichtigste ist mir meine Tochter! Aber ist sie überhaupt -meine- Tochter? Unwichtig. Seit dem Verlust meiner Familie ist sie es, die meinem Leben einen Sinn gibt. Beinahe hätte ich auch sie verloren. Doch dank eines christlichen Tempelherrn, der selbstlos sein Leben für das ihre riskierte, kann ich mich weiterhin ihrer Gegenwart erfreuen. Aber hatte der Sultan nicht alle wagemutigen Tempelherren köpfen lassen? Wo finde ich den Retter meiner Tochter & wie kann ich ihm meinen Dank erweisen? Ganz nebenbei will der Sultan nur mein Bestes, notfalls indem auch mein Kopf rollt. Kann es gelingen, einen Ausweg aus dem Schlamassel zu finden? Wie bringt man ein Staatsoberhaupt dazu, seine Entscheidung noch einmal zu überdenken?   Nathan – von Günther Jankowiak

...Weiterlesen

Alles nur Show – Jenny Wölk

Die sechs völlig verschiedenen Jugendlichen nehmen aus den unterschiedlichsten Gründen an der Container-Group-Show teil. Die querschnittsgelähmte Jule möchte der Welt beweisen, dass man auch ohne ihre Beine zu bewegen etwas erreichen kann. Alja braucht das Geld, welches nur einer der Jugendlichen gewinnen kann,

...Weiterlesen