Echo, Frauenpolitik

EQUAL PAY DAY

Am 14. März 2018 wollen wir gemeinsam mit regionalen Akteuren in Heilbad Heiligenstadt eine Veranstaltung zum Equal Pay Day 2018 organisieren #EPD2018
Geplant ist eine Ausstellung der Bundesagentur für Arbeit zum Thema: „Minijob-da geht noch mehr“. Die Friedrich Ebert Stiftung führt ein kurzes Theaterstück mit dieser Thematik auf. Dieses Stück wird auch in verschiedenen Schulen des Landkreises aufgeführt. Damit sollen die Schüler*innen für das Thema sensibilisiert werden und zu der Veransstaltung am Abend eingeladen werden. Inhalt des Stückes: Die kabarettistische Spielszene „Wettkampf um die Welt/Spiel des Lebens“ der Friedrich-Ebert-Stiftung Landesbüro Thüringen greift die geschlechterspezifischen Unterschiede in den Lebensläufen von Männern und Frauen auf und verpackt sie satirisch in einem Sportwettkampf. Hierbei gehen ein Mann und eine Frau stellvertretend für ihre Geschlechter an den Start und probieren sich in der Disziplin
„Karriere machen“. Start ist der Eintritt in den Arbeitsmarkt, Ziel die Rente. Stationen sind u.a. die Hochzeit und der damit verbundene Steuerklassenwechsel, die Geburt eines Kindes und die oftmals daraus resultierenden Auswirkungen auf die Erwerbstätigkeit der Frau sowie
Pflegezeiten von Angehörigen, Scheidung etc. Wer wird am Ende die Nase vorne haben?

Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Lohngerechtigkeit“ mit Vertreter*innen des DGB , des Patt Arbeitgeberverbandes, Abgeordnete verschiedener Fraktionen, sowie Unternehmer*innen und Vertreter*innen des Arbeitslosenparlamentes Talisa werden sich im alten Rathaus in Heilbad Heiligenstadt den Fragen der Bürger*innen stellen.
Gemeinsam mit dem Landesfrauenrat und den regionalen Bündnisakteuren, bestehend aus der Fraktion DIE LINKE, Bündnis 90/ DIE GRÜNEN Eichsfeld, dem Eichsfeldforum, der Stadt Heilbad Heiligenstadt, dem Jugendzentrum Villa Lampe und der Frauenbildungs- und Begegnungstätte ko-ra-le e.V., möchten wir mit dieser Aktion ein Zeichen setzen für Gleichberechtigung zwischenMännern und Frauen und gegen die Diskriminierung von Frauen auf wirtschaftlicher Ebene.