2020, Angebote, Bildung & Gesundheit

Was ist Kunst? – Gesprächsforum DENK MAL!

Kunst ist eine Form des kreativen Ausdrucks, der die menschliche Erfahrung bereichert, indem sie Emotionen auslöst, Fragen stellt und Grenzen sprengt. Kunst und die Definitionsansätze derselben werden immer kontrovers bleiben. Das Besondere an der Kunst ist, dass sie so vielfältig ist und es daher so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, sie zu interpretieren.

  • Kunst wohnt in der Eigenschaft des Tuns
  • Kunst ist die Aktivität, die Schönheit ausdrückt
  • Kunst ist die intensivste Form des Individualismus, die die Welt je erlebt hat
  • Kunst ist jedes kreative Schaffen eines Menschen
  • Kunst ist keine Sache – sie ist ein Mittel (Elbert Hubbard)
  • Kunst spielt eine wichtige Rolle im Kampf gegen Intoleranz gegenüber anderen Kulturen und Meinungen, Rassismus und anderen Formen gesellschaftlicher Abgrenzung.

Kunst trägt dazu bei, dass Identitäten und Kulturen auf der ganzen Welt eine angemessene Anerkennung finden.

»Kultur ist kein Luxus, den wir uns entweder leisten oder nach Belieben auch streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere innere Überlebensfähigkeit sichert.«
Richard von Weizsäcker Berlin 1991

Termin: Donnerstag 25.02.21, 19.30 Uhr

Ort: Werkstatt Christoph Haupt, Altes Rathaus Heiligenstadt

Impulsgeber: Christoph Haupt und Uta Oesterheld-Petry

Weitere Termine des Gesprächsforumg – hier klicken!


 

Gesprächsforum DENK MAL! ko-ra-le e.V.

Was bewegt uns?
1000de Informationen erreichen uns jeden Tag, manche bleiben im Gedächtnis, manche verschwinden aus dem Gedankenkreis, manche davon sind es wert, aus der Schublade geholt zu werden, manche so aktuell, dass das Reden darüber lohnt…

Alternativ zu den oft anonymen Diskussionen und Meinungsbildern in sozialen Medien oder in SpaceRooms bietet das Forum Raum für den persönlichen Austausch zu den Fragen die uns bewegen. Die thematischen Abende finden an wechselnden Orten statt und werden jeweils durch einen Gesprächsimpuls von Fachreferent*innen eingeleitet und von ko-ra-le e.V. moderiert.

Eingeladen sind alle, die Lust haben, auf eigenes Denken und den direkten Austausch mit anderen Menschen – zu Themen aus Kunst, Politik, Kultur, Umwelt, Literatur, Generationenverantwortung, Wirtschaft, Wissenschaft, Lebensbilder, Gesellschaft, nationale und globale gesellschaftspolitische Herausforderungen, Freiheit, Verantwortung, Sprache, Bildung, Nachbarschaft, Religion–Stadt–Land, Welt…

Wir wollen miteinander nachdenken – neu denken – und uns selbst dabei neu entdecken.